Besichtigung und Führung bei der Aktion Hoffnung in Ettringen

Was passiert mit unserern Kleiderspenden?

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt

Wir besichtigen in Ettringen die Aktion Hoffnung und erhalten dort eine Führung.
Was ist die entwicklungspolitisch, sozial und ökologisch sinnvollste Form der Unterstützung von Projektpartnern weltweit? Die Hilfsorganisation "aktion hoffnung" der Diözese Augsburg unterstützt seit mehr als 30 Jahren Entwicklungsprojekte in Afrika, Südamerika, Asien und Osteuropa. Finanziert wird diese Hilfe überwiegend aus dem Erlös von Kleiderspenden, dabei gestaltet und kontrolliert die Aktion den Weg der Kleidung von der Sammlung bis zum Sortierbetrieb selbst. So wird aus Kleidung Bildung auf den Philippinen, Frieden im Südsudan oder Gesundheit in Uganda.Die genauen Vorgänge hierzu, Prinzipien und Leitlinien des Hilfswerkes lernen wir bei Einer Führung durch den Betrieb in Ettringen kennen.
Im Anschluss danach geht es noch nach Bad Wörishofen, wo die Möglichkeit zur Besichtigung des Rosengartens besteht.
Busabfahrt ist in Jedesheim beim Dorfladen um 13.00 Uhr, die Rückkehr ist gegen 19.30 geplant.
Anmeldungen bei Karin Steck Tel.: 07303 902089

Kosten: ca 18 €

Karin Steck

Leiter/-in

Termin

24.06.2019 13:00

Veranstaltungsort

Pfarrheim Jedesheim

Kirchenstraße 22
89257 Illertissen

Kontakt

Jedesheim, St. Meinrad
Frauenbund