Filmabend mit anschließendem Austausch

Komödie um eine ungleiche Reisegruppe auf dem Jakobsweg.

Veranstaltungsart: Filmvorführung mit Diskussion

Jedes Jahr begeben sich tausende Pilger aus allen Teilen der Welt auf den Jakobsweg und legen auf der Strecke von Le Puy-en-Velay nach Santiago de Compostela rund 1500 Kilometer zu Fuß zurück. Die zerstrittenen Geschwister Clara, Claude und Pierre wurden von Ihrer Mutter vor deren Tod dazu verpflichtet gemeinsam auf Wallfahrt zu gehen. Widerwillig schließen sie sich einer Gruppe an, die aus den unterschiedlichsten Persönlichkeiten besteht, die alle ihre eigenen für Gründe die lange Wanderschaft haben. Gibt es am Anfang noch zahlreiche Reibereien in der Gruppe, entwickelt sich doch während der zwei Monate andauernden Wanderung eine Bindung zwischen den Pilgern und auch die Beziehung der Geschwister wird zusehends besser.

In der anschließenden Diskussion wollen wir uns mit Inhalt und Aussage des Film näher beschäftigen und auseinandersetzen.

Hinweis: Veranstaltungen der nicht-gewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Außenwerbeverbot. Der genaue Filmtitel darf daher im Internet nicht veröffentlicht werden, kann aber telefonisch gerne bei uns erfragt werden.

Kaplan Jean Kapena Mwanza

Leiter/-in

Termin

12.07.2019 19:00

Kosten

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Martinushaus

Hermann-Köhl-Straße 9
89284 Pfaffenhofen an der Roth

Kontakt

Pfaffenhofen, St. Martin
Pfarreiengemeinschaft