Halbtagesfahrt nach Allerheiligen (Jettingen-Scheppach)

Kirchenführung in der barocken Wallfahrtskirche

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt für Senioren

Der Freskenschmuck der Wallfahrtskirche in Scheppach wurde 1770/71 durch Johann Baptist Enderle, den bedeutendsten Schüler des Weißenhorner Meisters Franz Martin Kuen, aufgetragen. Diese Decken- und Wandfresken zählen zu den Meisterwerken Enderles. Das Hauptfresko, der Allerheiligenhimmel im Langhaus, stellt die Anbetung der Heiligen Dreifaltigkeit durch die Engel und Heiligen dar, entsprechend dem Patronat der Kirche.

Abfahrt um 11.30 Uhr mit dem Bus.
Anmeldung bei Annegret Pesch, Tel. 72 23 86; annegretpesch@web.de

Annegret Pesch

Leiter/-in

Termin

10.10.2019 11:30

Kosten

Fahrtkosten 12 Euro

Veranstaltungsort

Johanneshaus Neu-Ulm

Johannesplatz 4
89231 Neu-Ulm

Kontakt

Neu-Ulm, St. Johann Baptist
Pfarreiengemeinschaft