Boden behalten - Stadt gestalten

Bezahlbarer Wohnraum

Veranstaltungsart: Vortrag mit Diskussion

Die Mietpreise in den Städten steigen. Wohnen wird mehr und mehr zur sozialen Frage. Die Forderung nach bezahlbarem Wohnraum wird entsprechend lauter. Neben dem Baupreis ist v.a. der spekulative Umgang mit der Ressource Boden der Grund für steigende Mieten. Wie funktionieren die "Automatismen" der Preissteigerung? Aber vor allem: Wie kommen wir raus aus der Spirale? Am Beispiel der Stiftung trias und genossenschaftlich organisierter Wohnprojekte werden Möglichkeiten und Chancen für einen bezahlbaren Umgang mit Grund und Boden vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit der AG Bildung und Nachhaltigkeit.

Andrej Schindler

Referent/-in

Wohnprojektberater und Mitarbeiter der Stiftung trias, München

Sabine Pfister

Referent/-in

Architektin, Initiative Lebensraum Schwabencenter und Transition Town Augsburg e.V., Vorstandsmitglied Wohnbaugenossenschaft WOGENAU

Rainer Beyer

Referent/-in

Geschäftsführender Vorstand der Siedlungsgenossenschaft Augsburg-Firnhaberau eG (1920 gegründet)

Termin

23.04.2020 19:00

Gebühr

6.00 €

Veranstaltungsort

Volkshochschule Augsburg Raum 103/I

Willy-Brandt-Platz 3A
86153 Augsburg

Kontakt

KEB im Bistum Augsburg