KEB Neu-Ulm und KEB im Bistum Augsburg

Do. 11.03.21 19:30
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Jede Kultur verfolgt den Zweck das Leben zu fördern. Treffen verschiedene Weltanschauungen aufeinander, bleiben Reibungspunkte jedoch nicht aus. Der Referent wird aus seiner eigenen Lebensgeschichte berichten: In Togo geboren, wuchs er mit der Tradition der Ewes, einer westafrikanischen Ethnie, auf. Der christliche Glaube spielte in seiner Familie eine wichtige Rolle. Sein Großvater hingegen war Vertreter des Voodoo-Ahnenkults.
Der Vortrag zeigt Beispiele auf, wie das Christentum als Sauerteig in den Kulturen der Welt aufgehen kann. Welchen Beitrag leistet das christliche Ethos zur friedlichen Weltgemeinschaft? Wie können die christlichen Kirchen durch Solidarität und Bildungsarbeit einem korrupten Kapitalismus entgegentreten?

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822

In Zusammenarbeit mit: Fachbereich Altenseelsorge, Bistum Augsburg.

Regionaler Männertag

Wirtschaft? Wachstum? Werte? Wohin soll man(n) sich wenden?
Sa. 13.03.21 09:00
Haus der Begegnung St. Claret
Männerseelsorge Neu-Ulm
Mitte März 2020 wurde das öffentliche Leben stillgelegt, um die Verbreitung des Corona-Virus zu stoppen. Wie unter einem Brennglas hat die weltweite Pandemie die sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Schwachstellen unserer Gesellschaft aufgezeigt. „Der Immer-Weiter-Schneller-Mehr-Kapitalismus muss aufhören“ sagte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller.
Wo stehen wir heute in der Debatte um eine nachhaltige, wirtschaftliche Entwicklung? Welchen Werten soll man sich zuwenden? Welche Prioritäten männlicher Lebensstile sind heute not-wendig, wenn wir unseren Kindern und Enkeln eine lebenswerte Welt hinterlassen wollen?

Wolfgang Kessler, Wirtschaftspublizist und Chefredakteur a.D. der unabhängigen christlichen Zeitschrift Publik-Forum zeigt, dass alles zum Besseren veränderbar ist: herausfordernd, aber ermutigend!
Am Nachmittag werden verschiedene Aspekte des Themas in Workshops vertieft.
Sa. 13.03.21 09:30
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Suche nach Weisheit, Glück und Lebensfreude ist ganz aktuell. Die Fülle der Ratgeberliteratur in den Buchhandlungen ist ein augenfälliger Beweis dafür. Zugleich ist diese Suche Jahrtausende alt. Selbst die Bibel enthält schon antike "Ratgeberliteratur" als Orientierungshilfe auf dem Lebensweg.
Wenn auch die Lebensbedingungen heute andere sind, hat sich doch das Wesen des Menschen, sein Suchen und Fragen kaum verändert.
So enthält die biblische Weisheitsliteratur neben zeitbedingten Ansichten zahlreiche zeitlos gültige Aussagen als Zeugnis der menschlichen Suche nach gelingendem Leben, die bedenkenswert und richtungsweisend sind. Ihnen gemeinsam ist die Ausrichtung auf Gott und ein Leben nach seiner Weisung.

Termine

Samstag, 6. Februar 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Das Buch Jesus Sirach

Samstag, 13. März 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Auf der Suche nach Glück - Das Buch Kohelet

Samstag, 27. März 2021, 9.30 - 18.00 Uhr
Im Garten der Liebe - Das Hohelied

Jede Einheit kann auch einzeln belegt werden. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Veranstaltung findet über KEB online statt. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Ihrer Anmeldung unter info@keb-augsburg.de zugesandt.
Di. 16.03.21 20:00
Online Veranstaltung ohne Teilnehmer vor Ort
Neu-Ulm, St. Johann Baptist
Digitales Angebot
Die Kirche steckt in einer schweren Krise, die nicht von außen kommt, sondern die sie selber verantworten muss. Die deutschen Bischöfe und das Zentralkomitee der Katholiken haben entschieden, die Themen Macht, Frauen in der Kirche, Sexualmoral und priesterliche Lebensform im Rahmen eines synodalen Weges konkret anzugehen.
Vier Abendgespräche in der Pfarreiengemeinschaft Neu-Ulm wollen Sie an diesem synodalen Prozess beteiligen.

Albanien

Reisebericht mit Bildern
Mi. 17.03.21 19:00
Haus Sankt Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Albanien ist, wie eigentlich alle Länder am Mittelmeer, uraltes Kulturland mit wechselhafter Geschichte.
Nach dem Zweiten Weltkrieg und der Aufteilung Europas in Ost und West, verschwand das Land für Jahrzehnte hinter einem extrem undurchlässigen eisernen Vorhang.
Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert. Reisen nach Albanien sind wieder möglich und wir werden überrascht von wunderschönen Landschaften, geschichtsträchtigen Orten und pittoresken alten Städten.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8822

Das kleine 1x AINS der Medizin

(AINS = "Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie")
Do. 18.03.21 19:00
Pfarrzentrum Heilig Kreuz
Pfuhl, Hlg. Kreuz
Frau Dr. Wille ist Fachärztin für Anästhesiologie und Notfallmedizin und wird uns in Ihrem Vortrag einen Überblick über Ihr Arbeitsfeld geben. Der Begriff AINS steht hierbei für die Kernaufgaben der Anästhesie, wozu neben Anästhesie und Intensivmedizin auch Notfallmedizin und die akute und chronische Schmerztherapie zählen.
Anmeldung erwünscht unter Matthias.Scheidl@gmx.de oder 0731/1657249

Abendfunken-Eine virtuelle Gesprächsreihe zum Feierabend

Frühling ist dann, wenn die Seele wieder bunt denkt
Do. 18.03.21 19:00
reine Online-Veranstaltung ohne Teilnehmer vor Ort
KAB Kreisverband Iller-Donau
Digitales Angebot
Keine Lust auf einen Feierabend allein?
Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und Kreativität. Von wem auch immer dieser Satz stammt, er stimmt. Deshalb gehen wir neue Wege, um zu Ihnen zu kommen, da es andersrum nicht möglich ist. Ein erster Versuch ist unsere Gesprächsreihe „Abendfunken“, auf die wir Ihnen hiermit Lust machen wollen. Seien Sie unser virtueller Gast zum Feierabend jeweils mit einem thematischen Impuls und 1 ½ Stunden Zeit zum Mitreden und Zuhören und das gerne mit Ihrer Brotzeit oder einem guten Tropfen. Alle Themen sind in sich abgeschlossen und Sie können jederzeit einsteigen – auch nur für einen Abend. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Smartphone oder PC, Laptop, Tablet etc. mit Kamera und Mikrofon.
Falls Sie Lust und Interesse haben dabei zu sein, melden Sie sich baldmöglichst per E-Mail an. Sie bekommen von uns dann die Zugangsdaten übermittelt. Die Feierabende werden über die Plattform „zoom“ angeboten. Das Angebot ist kostenfrei, Spenden sind willkommen.

Eva - unterwegs nach Eden

Projekt Frauen Leben: Leben vom Ende her
Fr. 19.03.21 09:00
Haus Sankt Ulrich
KEB im Bistum Augsburg
KEB im Bistum Augsburg
Die Erzählung von Adam und Eva und dem „Sündenfall“ ist eine der bekanntesten Geschichten der Bibel. Sie hat Künstler über Jahrhunderte zu immer wieder neuen Darstellungen angeregt. Das hat dazu geführt, dass das biblische Ur-Bild des ersten Menschenpaares von vielen Bildern bis heute überlagert wurde.
Unbewusst wurde davon auch unser eigenes Menschenbild, die Vorstellungen vom Mann- und Frausein, mitgeprägt.
Werden die Texte dagegen intensiv gelesen und in der Tiefe aufgeschlüsselt, ergibt sich ein erstaunliches Bild mit manchen Überraschungen. Neue Einsichten um die Weisheit des biblischen Menschenbildes regen an, über den Menschen als Beziehungswesen nachzudenken und auch danach zu fragen, wie das Miteinander von Frauen und Männern gelingen kann.

Anmeldung schriftlich oder telefonisch erforderlich: (0821) 3166 8821.
In Zusammenarbeit mit Fachbereich Bibel als Wort Gottes und Frauenseelsorge der Diözese Augsburg.

"Auf, auf ihr Zwerge, fertig los!"

Wochenendseminar für Alleinerziehenden-Familien mit kleinen Kindern von 0 - 3 Jahren
Fr. 19.03.21 18:00 - 21.03.21 13:00
Veranstaltung entfällt
Frauenseelsorge der Diözese Augsburg
Frauenseelsorge
KEB im Bistum Augsburg
Erziehung ist eine zentrale, alltägliche Aufgabe von Müttern und Vätern mit ihren Kindern. Eltern werden in einem wertschätzenden, achtsamen und konsequenten Erziehungsstil bestärkt Sie erfahren, welche sozialen und psychischen Grundbedürfnisse ihr Kind hat und was es zur Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühles braucht. In dem Seminar sollen Mütter und Väter befähigt werden, partnerschaftlich mit ihren Kindern umzugehen und dabei dennoch notwendige Grenzen zu setzen, auch bei schon ganz kleinen Kindern. Eltern lernen, weshalb Kinder bestimmte, störende, Verhaltensweisen zeigen und wie sie angemessen darauf reagieren können. Es werden wichtige pädagogische Grundhaltungen gemeinsam erarbeitet, praktisch erprobt und gemeinsam reflektiert:
- Eltern und Kinder lernen kooperativ miteinander zu arbeiten
- Eltern nehmen ihre Kinder so an, wie sie sind und fördern ihre Selbstständigkeit
- Eltern achten die sozialen Grundbedürfnisse ihrer Kinder und legen Wert darauf, dass diese auch die Grundbedürfnisse der Eltern respektieren
- Erziehen funktioniert nicht nach dem Lehrbuch, sondern so, wie die beteiligten Eltern und Kinder gemeinsam ihren Weg miteinander gehen können
• Ein ganzheitlicher Ansatz mit kreativ- intuitiven Elementen ermöglicht, vertieft und verfestigt neu gelernte Lösungsstrategien
• Reflektion des Erarbeiteten und Entstandenen
• Transfer auf den Alltag wird erarbeitet, der ein konfliktfreieres und stressärmeres Miteinander im Alltag ermöglicht
• Durch die gemeinsame Erfahrung der Entlastung und Konfliktbewältigung, geprägt durch einen wertschätzenden, positiven Umgang, können die Alleinerziehenden-Familien eine gute gemeinsame Basis entwickeln
• Das familiäre „Wir“-Gefühl wird positiv verstärkt und bietet somit eine Basis zur kompetenten Konfliktbewältigung im Alltag

Die Kraft, die mich bewegt

Sport- & Spirit-Tag für Männer
Sa. 20.03.21 09:00
Haus der Begegnung St. Claret
Männerseelsorge Neu-Ulm
- Den Körper (wieder mal) intensiv spüren und wohltuend bewegen
- Freude und Gemeinschaft erleben im fairen Kampf bei Spiel und Sport mit anderen Männern
- Zeit haben für Stille und Gebet und Gespräche unter Männern

Beim Sport & Spirit-Tag gibt es unter fachkundiger Anleitung sportliche Be-wegung, ganzheitliche Gymnastik und spannende Spiele.
Übungen zur Meditation und spirituelle Impulse stärken und beleben die inneren Kraftquellen.
Besondere sportliche Leistungsfähigkeit wird nicht vorausgesetzt, wohl aber Lust und Bereitschaft, sich auf körperliche und geistige „Trainingseinheiten“ einzulassen.
Die unterschiedliche Kondition der Teilnehmer wird berücksichtigt.
Der Sport & Spirit–Tag findet in Zusammenarbeit mit dem TSV Weißenhorn statt .