Ökumenischer Pilgerweg auf der "Via Regia"

von Görlitz nach Leipzig

Veranstaltungsart: Geführte Pilgerwanderung

Termin

So. 26.06.2022 bis So. 03.07.2022

Veranstaltungsnummer

11902

Preis

Kosten: 80 €; Zusätzliche Kosten für Anreise, Übernachtung in Gasthöfen und Verpflegung trägt jeder selbst
v_110_0000011904
Die mittelalterliche Handelsstraße "Via Regia" durchzog einst den mitteldeutschen Raum, sie schuf und prägte ihn. Auf ihr gingen nicht nur Könige, Krieger und Händler - auch Pilger folgten ihr.

Der "Ökumenische Pilgerweg" orientiert sich am historischen Verlauf der "Via Regia" und ist eine wichtige Jakobswegverbindung zwischen Ost und West.

Ausgehend von Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands, unmiitelbar an der deutsch-polnischen Grenze, pilgern wir ca. 170 km durch weiträumige Landschaften in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Dabei begleitet uns auf vielerlei Weise die politische und religiöse Geschichte (Ost)Deutschlands: über Bautzen, die Zisterzienserinnen-Abtei St. Marienstern, Kamenz und Großenhain bis nach Leipzig mit dem Ziel unseres Pilgerweges, der Nikolaikirche.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Männer begrenzt. Physische und psychische Belastbarkeit für Tagesetappen von 25 km sowie Offenheit für die Gruppe und geistliche Impulse werden vorausgesetzt.

Start in Görlitz, Rückfahrt von Leipzig

Anmeldung bei der Männerseelsorge unter Tel.: 0821 31662131 oder maennerseelsorge@bistum-augsburg.de

Mitwirkende

m_110_0000010240
Leitung
Leitung

Veranstaltungsort

Start in Görlitz - Rückfahrt von Leipzig

Veranstalter

Männerseelsorge Neu-Ulm
Männerseelsorge

Veranstaltung speichern

QR Code