Veranstaltungen der KEB im Bistum Augsburg

Di. 27.09.22 14:00
St. Peter und Paul
Altenseelsorge
Herzlich laden wir Sie zu unseren diesjährigen Dekanatsrunden ein, die in allen Dekanaten unseres Bistums stattfinden.

Thema: „Im Anfang war das Wort“
Sprache ist eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für unser Zusammenleben. Gerade im Alter machen sich Menschen Gedanken darüber wie sich ihre eigene Sprache im Lauf ihres Lebens entwickelt hat. Ohne Worte wäre kein Gespräch möglich - kein Austausch unter- und miteinander, aber auch keine Klärung von Missverständnissen. Das verständige Miteinander-Reden ist eine Grundbedingung eines gelingenden Seniorennachmittags. Je genauer und vielfältiger unsere Gespräche sind, umso erfreulicher ist das Zusammentreffen in der Gemeinschaft. Wir gehen der Frage nach wie wir eine gute Kommunikation pflegen können und beleuchten die verschiedenen Facetten von Worten.

Die Dekanatsrunden bieten daneben immer auch Raum bei Kaffee und Kuchen, um mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Seniorenarbeit aus anderen Pfarreien ins Gespräch zu kommen und sich in einer Austauschrunde von deren Ideen und Erfahrungen bereichern zu lassen.

Auch die diözesane Arbeitshilfe für die Seniorenarbeit zum Thema „Im Anfang war das Wort“, die Ihnen wieder viele Tipps und unterschiedliche Methoden und Übungen aus den Bereichen Bewegung, und Gedächtnistraining oder biographisches Arbeiten vorstellt, können Sie an diesem Nachmittag für als ehrenamtlich Tätige erwerben.

Programmablauf:
14:00 Uhr Kaffee
14:30 Uhr Begrüßung und Information
14:45 Uhr Bausteine für die Seniorenarbeit zum Thema: „Im Anfang war das Wort“
16:15 Uhr Austausch zu den Schwerpunkten in den Seniorenkreisen
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Mi. 28.09.22 19:30
Veranstaltung entfällt
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung
Das Wörtchen „alt“ gilt heute nicht als Kompliment. Es klingt nach krank, schwach, inkontinent und auch sonst nicht mehr ganz dicht. Statt dessen träumen viele davon, mit 90 Jahren den Jakobsweg zu gehen, noch eine Fremdsprache zu lernen oder auch mal eine Nacht durchzutanzen. Ist das Utopie oder reale Möglichkeit? Nicht Anti-Aging, sondern ein bewusster Umgang mit den eigenen Kräften könnte ein guter Weg sein, glücklich und älter gleichzeitig zu werden.


26.09.2022: Die Veranstaltung musste kurzfristig ABGESAGT werden.

Ein Ersatztermin steht derzeit nicht fest. Wir bitten um Verständnis.

Wissenschaft und Politik

Kluge Entscheidungen finden
Mi. 28.09.22 19:30
Evangelisches Forum Annahof
KEB im Bistum Augsburg
Klimakrise und Coronabelastung werfen die Frage auf, warum wissenschaftliche Erkenntnisse nicht schnell und gradlinig in Politik umgesetzt werden.
Ist Wissenschaft zu widersprüchlich? Wie tickt Politik? Wie kommt unsere Gesellschaft zu guten Entscheidungen? Sind z.B. Bürgerräte hilfreich? Wie können wir in der Kommune vorgehen?


Keine Anmeldung erforderlich


In Zusammenarbeit mit: AG Bildung und Nachhaltigkeit
Do. 29.09.22 08:30
Exerzitienhaus Leitershofen
Altenseelsorge
An diesem Seminartag lernen Sie Tänze im Sitzen kennen, die in einfachen bis anspruchsvollen Bewegungsformen choreografiert sind. Die Kombination von Musik und Bewegung fördert Konzentration und Beweglichkeit bei älteren Menschen, verbessert das Allgemeinbefinden und bringt Freude in geselliger Runde. Gut geeignet ist das gesamte Programm für bewegungseingeschränkte Menschen, aber auch in der offenen Altenarbeit finden diese Tänze Anklang. Arbeitsgrundlage ist die "CD 33 509 - 6 Plus" und die Broschüre mit Tanzbeschreibungen (Bundesverband Seniorentanz).

Kosten: 35 € ehrenamtlich; 45 € hauptamtlich Tätige

Anmeldeschluss: 29.08.2022

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Workshop 1 der Vereinsakademie
Do. 29.09.22 19:00
Online
Vereinsakademie Schwaben
Online-Veranstaltung
Part I: Basics der Pressearbeit

• Wie bringe ich meinen Verein in die Presse?
• Was wollen Journalisten hören?
• Wie bereite ich Pressetexte und Bilder auf, damit
sie abgedruckt werden?
• Wie erstelle ich einen Presseverteiler?

Diese Fragen beantwortet der Workshop Basics der
Pressearbeit mit handfesten Tipps für die Umsetzung.


Termin: Donnerstag, 29.09.2022, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Online via Zoom

Anmeldung erforderlich: keb.ldkr-augsburg@bistum-augsburg.de,
oder 08230 700 282

Äbte auf Sommerfrische

Fahrt nach Leitheim und Niederschönenfeld
Fr. 30.09.22 08:30
Veranstaltung ausgebucht
vor Ort
KEB im Bistum Augsburg
Schloss Leitheim war lange Zeit Sommerresidenz des damaligen Klosters Kaisheim. Anstatt zu urlauben, erkunden wir jedoch die bezaubernden Räumlichkeiten im Stil des Rokokos mit ihren bedeutenden Freskenzyklen, in deren Genuss einst auch Wolfgang Amadeus Mozart kam. Die weite Aussicht über das Donautal lädt ein, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen.
Nachmittags besichtigen wir die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Niederschönenfeld. Ursprünglich Teil eines Zisterzienserinnenklosters, besticht sie durch Stuckdekor von Konstantin Pader und Stuckmarmoraltäre, die Dominikus Zimmermann zugeschrieben werden.

8.30 Uhr Abfahrt Haus Sankt Ulrich, Augsburg (Keine Parkmöglichkeit)
8.40 Uhr Plärrergelände
Rückkunft gegen 17.15 Uhr

Anmeldung erforderlich unter:
(0821) 3166 8822 oder info@keb-augsburg.de

"Reif für die Insel" - Oasentage für Frauen

Stressbewältigungs- und Präventionswochenende für Frauen
Fr. 30.09.22 18:00 - 02.10.22 13:00
Abtei Frauenwörth
Frauenseelsorge
An diesem Wochenende sollen sich die Teilnehmerinnen durch unterschiedliche methodische Ansätze in eine Kultur der Achtsamkeit und des Innehaltens einfinden. Mithilfe von atemtherapeutischen Modulen werden konkrete Entlastungs- und Entspannungshilfen erprobt und eingeübt. Biblisch-spirituelle Impulse zum Wehen des Heiligen Geistes sensibilisieren die Teilnehmerinnen für die Wichtigkeit des Innehaltens und die Kraft der Stille.
Ebenso werden die eigenen (weiteren) Kraftquellen und -ressourcen in den Blick genommen. Musikalische und stimmbildnerische Impulse und runden thematisch die Verbindung von Atmen, Geisteskraft, Innehalten und Kraft schöpfen ab.
Die unterschiedlichen Methoden unterstützen den Prozess, die eigene Resilienz anzuregen und zu kultivieren.
Di. 04.10.22 20:00
Online
KEB im Bistum Augsburg
Online-Veranstaltung
An jedem ersten Montag im Monat lassen wir eine biblische Erzählung durch die Methode des Bibliologs lebendig werden.
Ein vertiefendes Nachgespräch, ergänzt durch fachliche Informationen aus der Bibelwissenschaft, erschließt neue Sichtweisen auf die Aussagen des Textes.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Anmeldung erforderlich unter:
(0821) 3166 8822 oder info@keb-augsburg.de


In Zusammenarbeit mit: Fachbereich Bibel als Wort Gottes.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Workshop 2 der Vereinsakademie
Mi. 05.10.22 19:00
Online
Vereinsakademie Schwaben
Online-Veranstaltung
Part II: Die Kraft von Social Media

• Wie erstelle ich eine digitale Visitenkarte für meinen
Verein?
• Welche Rolle spielt dabei meine Homepage?
• Welche Social-Media-Kanäle sind sinnvoll und wie kann
ich sie reichweitenstark nutzen und verknüpfen?
• Wie ist ein guter Beitrag aufgebaut?
Wir füllen Ihren Koffer mit den wichtigsten Werkzeugen
für einen professionellen Auftritt im Web.

Voraussetzung: bestehender Facebook-Account,
zusätzlich sinnvoll: bestehender Instagram-Account.
Halten Sie Ihre Zugangsdaten bereit.


Termin: Donnerstag, 06.10.2022, 19.00 - 21.00 Uhr
Ort: Online via Zoom

Anmeldung erforderlich: keb.ldkr-augsburg@bistum-augsburg.de,
oder 08230 700 282
Do. 06.10.22 09:00
Haus Tobias
Altenseelsorge
Eine Einführung in die Welt der Demenz mit praktischen Tipps für die Kommunikation und den Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind.

Das Wort „Demenz“ ist zwar mittlerweile in unserem Sprachgebrauch sehr weit verbreitet, jedoch wird es leider oft sehr unüberlegt verwendet. Außerdem beklagen Erkrankte und pflegende Angehörige, wie schnell sie plötzlich nicht mehr an ihren normalen Arbeits- und Freizeitaktivitäten teilnehmen können, weil es einerseits keine Teilhabemöglichkeiten gibt, andrerseits eine große Unsicherheit im Umgang mit Erkrankten von Seiten der Umgebung besteht. Die Krankheit „Demenz“ geht uns alle an, kann uns alle betreffen, sei es selbst als Erkrankte, als Angehörige oder im Berufsleben und dort in jedem Berufszweig.

Neben einer Einführung in das Krankheitsbild werden an diesem Tag viele praktische Tipps im Umgang mit Erkrankten und in der Kommunikation, orientiert an den Teilnehmer*innen, gegeben.

Referentin: Margaretha Wachter

Kosten: 40 € Teilnahmegebühr + 18 € Mittagessen, Kaffee und Kuchen

Anmeldung bis 20.09.2022 bei der Altenseelsorge

Kooperationsveranstaltung mit Haus Tobias