Exkursion nach Schwabach

Stadtführung und Stadtmuseum mit Vorführung

Veranstaltungsart: Bildungsfahrt

Termin

So. 14.11.2021 08:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

11856

Preis

43,- € (enthalten sind Eintritt und Führungen sowie die Busfahrt)
Im Rahmen des Projekts KunstWertSchätzen besuchen wir die kreisfreie Stadt Schwabach im Regierungsbezirk Mittelfrankens der Metropolregion Nürnberg. In früheren Jahrhunderten bestimmten vor allem Handwerker, wie etwa Bierbrauer und Goldschläger sowie erste Industriebetriebe in der Nadelherstellung und Drahtzieherei das wirtschaftliche Geschehen. Heute ist für die Stadt ein breites, vor allem im Mittelstand angesiedeltes Spektrum an Produktions-, Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben charakteristisch.
In einem ca. einstündigen Stadtrundgang entdecken wir Schwabach. Eine Station unseres geführten Rundgangs ist der Königsplatz mit seinem beindruckenden Ensemble aus schönem Brunnen, Stadtkirche, Rathaus und den goldenen Dächern. Wir erleben auch versteckte Winkel und viele andere überraschende Einsichten. Dass dabei das Thema Gold in der Stadt der Goldschläger nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

Nach dem Mittagessen fahren wir zum Stadtmuseum. Ein riesiger Goldwürfel leuchtet uns in der Ausstellungshalle des Stadtmuseums Schwabach entgegen. An dieser Box ist wirklich alles Gold, was glänzt. Die Goldbox steht im Zentrum der Dauerausstellung zur international bedeutenden Handwerks- und Industriegeschichte Schwabachs. Schwerpunkt der Ausstellung ist die Blattgoldschlägerei.

In dieser Goldbox erleben wir in Live einen Goldschlägermeister
bei seiner Arbeit in einer historischen Goldschlägerwerkstatt.

08:00 Uhr Abfahrt am Parkplatz Napoleonshöhe in Oberelchingen
10:45 Uhr Wir entdecken Schwabach (Stadtführung)
12:00 Uhr Mittagessen im Gasthaus “Goldener Stern”
14:00 Uhr Stadtmuseum Schwabach
14:30 Uhr Goldschläger - Vorführung
ca. 17:00 Uhr Rückfahrt nach Elchingen

Reisepreis: 43,- € (Mitglieder der SEN Union Elchingen zahlen Preis 33,- €)
Dieser Preis beinhaltet Fahrt im komfortablen Fernreisebus mit antiviralem Filtersystem der Fa. Steck, Stadtführung und Eintritt mit Führung im Schwabacher Museum. Änderungen vorbehalten.
Die Exkursion steht unter Vorbehalt des weiteren Verlaufs der Covid 19-Pandemie und damit verbundener Maßnahmen und Auflagen. Es gilt die 3G-Regel. (Bitte Nachweise mitbringen).
Das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske/FFP-Maske) ist erforderlich.

Anmeldung bis zum 31.10.2021 bei Martha Moritz, Telefon: 07308 92 81 353, per E-Mail: martha.moritz@opolis.de oder bei Silvia Streckfuß Tel. 0731 26 51 88
Quelle: KEB Neu-Ulm

Mitwirkende

Leitung

Veranstalter

KEB Landkreis Neu-Ulm e.V.
Kooperationsveranstaltung

Veranstaltung speichern

QR Code